Neue Errungenschaft ♡

Hallöchen ihr Bücherwürmer,

gestern war mal wieder der liebe Postbote bei uns und hat sogar mal was tolles dagelassen.

Durch den YouTube  Channel  "Ninotaku" wurde ich auf den Anime
Inu x Boku Secret Service aufmerksam und bemerkte darauf schnell das es den Manga auch in Deutschland gibt. 
Also *wups* ab auf Amazon und die ersten 3 Teile bestellt. 





Inhalt:

Das 'Maison de Ayakashi' ist ein streng bewachtes Apartment-Gebäude, in dem Menschen und ihre Dämonen-Vorfahren zusammen leben - jeder von ihnen bewacht von einem Bodyguard des Secret Service. Als das reiche, verwöhnte Mädchen Ririchiyo Shirakiin in das Gebäude einzieht, will sie eigentlich nur ein bisschen Ruhe und Frieden haben. Doch daraus wird nichts, denn nicht nur ihre merkwürdigen Nachbarn, sondern auch ihr mysteriöser Bewacher Soshi (der sich in einen Fuchsdämon verwandeln kann) sorgen für so manche Überraschung.



Ich bin schon mega gespannt auf die Reihe  :)

Bis dahin :*


Ein Tag in Frankfurt ♥

Ich wollte mal einen "kleinen" Eindruck von meinem Tag auf der Frankfurter Buchmesse geben.
Also fang ich am besten wirklich von von vorne an ^^
Ich bedanke mich jetzt schonmal an die, die es bis zum Ende schaffen :*

Ich konnte schon die ganze Nacht nicht richtig schlafen, weil ich einfach zu aufgeregt war. Leider mussten wir schon um 04:00 Uhr am Samstag, den 17.10.2015 aufstehen. Natürlich waren mein Freund und ich nicht gerade begeistert deswegen. Nun, unsere Sachen waren schon gepackt und um 05:10 Uhr ging es runter zum Auto. Auf zum 25 Minuten entfernten Bahnhof. Es war arsch kalt und ich hatte nur eine Leder Jacke an ( Man will ja die schweren Jacken nicht die ganze Zeit mit sich rumschleppen ). Der Zug bis nach Hannover ging langsame 40 Min. Ich war so hebbelig das mir schon ganz schlecht wurde.

In Hannover ging alles recht schnell. Unser Zug kam und ich setzte mich auf den erst bestmöglichen Platz. Doch was war?. Er war von Gütersloh bis Frankfurt Flugharfen reserviert. Das hieß also...eine halbe Stunden auf heißen Kohlen sitzen und hoffe das noch irgenwo ein freier Platz wird. Doch das Glück war mit uns, direkt neben uns wurde in Gütersloh frei.
Die Fahrt ging geschlagene 3 Stunden, doch ich muss sagen sie vergingen recht schnell.

Endlich in Frankfurt angekommen sahen wir schon etliche Menschen die als Cosplay rumliefen und ich wurde richtig neidisch. (Nächstes Jahr mach ich das auch^^)

Der Weg zum Messegelände war so einfach das wir schon nach wenigen SBahn Stationen da war. Meine Vorfreude stieg und stieg.
Taschen kontrolle, Ticket vorzeigen und rein in die Masse von Buchsüchtigen wie mir.

Als ersten gingen wir blind in irgendeine Abteilung. Enschieden uns dann aber schnell in Halle 3.0 zu gehen. Und es wurde immer voller und voller. Viele Stände, viele zu viele Menschen.


Ich und ein Stormtrooper *:*


Sich in diesem ganzen Gewühle überhaupt zurecht zu finden ist, finde ich, schon eine Kunst für sich. Meine Freund und ich liefen einfach frei Schnautze und versuchten nicht übergetrampelt zu werden.

Als es dann 10.45 wurde, gingen wir in Halle 3.1 zum Stand E21 um Kiera Cass zu sehen und "Selection" segnieren zu lassen. Doch als wir da ankamen war die Hölle los. Die Schlange war so lang das sie 3x um die Ecke ging.
Da ich absulut keine Lust darauf hatte ging ich traurig wieder weg. Doch ich versprach mir bei Kerstin Gier früher da zu sein.

Also liefen wir durch die Stände mit den ganzen Büchern. Zur Vorsicht suchten wir schonmal den Teil wo um 14:00 Uhr das Lovelybooks Treffen statt finden sollte.
Schon gegen 13:15 Uhr gegaben wir uns wieder in die Richtig zum LB- Stand, gott sei dank war es da noch schön leer. Und endlich traf ich meine 2 Freunde Ana (Anastasias-welt ) und Krisi. Da die beide so weit weg wohnen war es das 1x das wir uns sehen konnten. ( Ich war auch deswegen schon ziemlich aufgeregt)

Zum Lovelybooks Leser-Blogger Treffen will ich mich eigentlich nicht so genau zu äußern. Es war super, neue Leute sehen, paar Kontakte knüpfen, doch war es meiner Meinung nach sehr unorganisiert. Hoffentlich wird es nächstes Jahr besser.

Um 16:00Uhr sollte Kerstin Gier zum segnieren kommen und wir sind exrta schon früher hingeganen. Doch als wir ankamen war die Schlange noch weiter als bei Kiera Cass ( Und das eine ganze Stunde vorher)
auch das wollte ich mir nur ungerne (und besonders meinem Freund) antun. Also ging wir auch hier traurig vondannen. Ich bewunder all die die Gedult hatten sich da anzustellen.

Und dann kurz vorm Ende kam er ......Steffen Henssler *___*


Ich mit Ana und Steffen Henssler ♥


Super freundlicher Mensch. Als wir dann kurz vor 18:00Uhr uns auf den Weg ins Hotel machten, lief uns noch Daniela Katzenberger über den Weg. (Ich kann garnicht glauben das sie schon wieder so dünn ist nach der Geburt)

An sich war es ein sehr schöner Tag auf der Buchmesse, ich habe viele Leseproben und 4 Bücher ergattert. Für meinen ersten Besuch bin ich mit der Leistung doch schon sehr zufrieden. Nächstes Jahr gehe ich es dann doch ein bisschen strukturierter an.

 
Meine kleine aber bescheidene Aubeute



So das war mein Tag auf der Frankfurter Buchmesse, auch wenn ich jetzt eine Erkältung habe, hat es sich auf jedenefall gelohnt. 

Ich hoffe das ich vielleicht anfang 2016 auf die Leipziger Messe kann und vielleicht sehe ich ja dann einen von euch :*

Bis dahin  :*

After Passion

Name: After Passion
Autor: Anna Todd
Broschiert: 704 Seiten

Verlag: Heyne Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3453491168
Preis: 12,99€ 
Original Titel: After (1)


Hier gleich bestellen: Amazon



Reihe

  1. After Passion
  2. After Truth
  3. After Love
  4. After Forever


𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽


Life will never be the same ... Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. Life will never be the same. There was the time before Tessa met Hardin, and then there's everything AFTER...


𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰


Das Buch wird aus Tessas Sicht erzählt als sie neu auf die Uni kommt muss sie mit einem schrecken feststellen das sie sich das Zimmer mit einer, wie sie es sagt, Punkerin teilen muss. 
Nach und nach gewöhnt sie sich daran, am Wochenende immer auf Partys zu gehen und den geheimnisvollen und unverschämten Hardin zu treffen. Keine Unterhaltung endet friedlich. Doch wie das Schicksal nun mal will, kommt alles anders als Tessa denkt.



𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽


Ich habe das Buch auf die Empfehlung von 2 Freundinnen gelesen. Da ich letztens sehr viel Zeit hatte, da ich im Krankenhaus lag, konnte ich mich diesem Buch widmen und habe es verschlungen. Allerdings muss ich sagen das es mich am Anfang nicht ganz so gefesselt hat, aber sobald Tessa ein bisschen lockerer wird und man Hardin kennt, konnte ich einfach nicht mehr aufhören. 
Auch finde ich das Tessa und Hardin 2 sehr starke Charaktere sind mit ihren persönlichen vielen Macken. Manchmal hätte ich die beiden am liebsten angeschrien, weil ich persönlich nicht damit klar kam wie die jeweilige Person entschieden hat. Aber so finde ich das man das Buch sehr gut lesen kann, auch hat die Autorin sich sehr viel mühe zum Detail gemacht hat. 
Darum muss ich echt sagen wenn ihr mal ein bisschen Abwechslung braucht, oder ihr ein bisschen Aufregung braucht ist es perfekt.


                                              



Autorin

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.



Quelle





Bildrechte: Amazon







Entschuldigung :(

Hey ihr Lieben,

ich muss mich mal wieder entschuldigen, dass ich die letzten 2 Wochen überhaupt nichts mehr gepostet habe. Leider war ich 1 Woche davon im Krankenhaus und naja war deswegen nicht online. Aber ich hatte SEHR viel Zeit um zu lesen. Durch eine Empfehlung von meiner Besten Freundin habe ich mir " After Passion" geholt. Ich kann nur sagen ich habe es verschlungen und demnächst wird auch eine Rezension kommen. *Freu* 

Nur noch 4 Tage und es wird zeit für die Frankfurter Buchmesse. Ich freue mich schon wie ein kleines Kind darauf und bin gespannt was da alles so ablaufen wird. Natürlich habe ich mir heute ein Türkises Band gekauft damit man mich auch als Blogger erkennen kann. Ich hoffe es kommen auch ein paar Leute von euch zur Messe. Vielleicht ja sogar am Samstag, 17.10.2015. und vielleicht sieht man sich ja. 

Wer kommt kann mir schreiben :)

Ich hoffe man sieht sich und noch weiterhin eine schöne Woche :*


Buchfresserchens Montagsfrage

Buchfresserchen

Heute gibt es wieder eine Montagsfrage :)
Mehr Infos bekommt ihr bei  Buchfresserchen
 

Montagsfrage: Welche/s Reihe/Buch hast du zuletzt abbrechen müssen und warum?


Als letztes habe ich die "House of Night" Reihe abgebrochen, ich weiß auch nicht so recht wieso. Ich finde einfach das es dann doch zu viele Teile sind und ich das Gefuhl habe das sich das ganze irgenwie wiederholt, und besonders finde ich das Zoey immer "Freizügiger" in Sachen Jungs ist.
Allerdings habe ich noch vor die Reihe zuende zu lesen, da ich jetzt schon beim 7 Band bin ^^. Aber erst werde ich mich dann doch meinen anderen Büchern auf meinem SuB widmen. 

Habt ihr auch schon eine Reihe abgebrochen? Wenn ja welche?